Image

Die Stadt Kempten (Allgäu) sucht für das Kulturamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Depotverwaltung bzw. Museumstechniker/Museumstechnikerin (m/w/d)

Image Vergütung:
EG 9b TVöD
Image Wochenarbeitszeit:
 39 Stunden

 
Image Starttermin:
ab sofort- vorerst für 2 Jahre befristet

Ein*e Museumstechniker*in sorgt für optimale technische Bedingungen bei der Lagerung, der Ausstellung und dem Transport von Kulturgut unterschiedlicher Art. Die Stelle ist eine leitende Funktion im technischen Dienst der Museen und übernimmt auch die Teamleitung des Hausmeister-Pools des Kulturamts sowie deren Urlaubsvertretung.
Diese Häuser fallen in den Zuständigkeitsbereich: Museumsdepots, Kempten-Museum, Marstall, Kunsthalle. 

AUFGABEN

  • Depotverwaltung:
    - Mitarbeit bei der Erstellung konservatorischer und Lager-Konzepte
    - Verantwortlich für die Ordnung sämtlicher Sammlungsbestände, Standortverwaltung
    - Sachgerechte Exponat- und Materialtransporte inkl. Verpackung
    - Überwachung der sicheren Lagerbedingungen von Exponaten, Klima-Monitoring
    - Anfertigen von Halterungen/Verpackungen
    - Bedienung Schwerlastregal/ Fahren eines Gabelstaplers
  • Betreuung der Dauerausstellungen:
    - Klima-Monitoring
    - Betrieb Luftbefeuchter und Hygrographen
    - Kontrolle der Beleuchtung
    - Prüfung der Sicherheit und Infrastruktur (Sicherheits- und Brandschutzeinrichtungen)
  • Sonderausstellungen:
    - Aufbewahrungsbedingungen in den Ausstellungräumen kontrollieren
    - Sachgemäßer Auf- und Abbau von Exponaten und Stellwänden
    - Beschaffung, Lagerung, Wartung und Anbringung von Ausstellungsbedarf
    - Lagerung, Wartung und Einstellen der Beleuchtung

VORAUSSETZUNGEN

  • (Staatlich geprüfte/r) Techniker/in der Fachrichtung Museums- und Ausstellungstechnik, alternativ kommt auch die Besetzung mit einer/einem Quereinsteiger/in mit fachlichen Vorkenntnissen in Betracht (eine abweichende Eingruppierung ist in diesem Fall möglich)
  • Kenntnisse in Material- und Klimakunde
  • Erfahrung im Umgang mit Exponaten
  • Kenntnisse der Beleuchtungsprinzipien
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Gabelstapler-Schein
  • Belastbarkeit
  • Geschicklichkeit, Sorgfalt und Verantwortungsgefühl
  • Einsatzbereitschaft, Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie gleichermaßen mit Kulturgütern
  • Flexibilität und Improvisationsfähigkeit

Als Arbeitgeber im Dienste der Gemeinschaft schätzen wir die Vielfalt unterschiedlicher persönlicher Eigenschaften. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig von Ihrer Herkunft, geschlechtlicher Identität, gesundheitlichen Einschränkungen, Religionszugehörigkeit oder der Wahl des partnerschaftlichen Lebensmodells.

Wenn Sie die Stadtverwaltung mit Ihrer Arbeitskraft unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 31.05.2022.


UNSER ANGEBOT 

Faire monatliche Vergütung nach TVöD
Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft 
Jahressonderzahlung & Leistungsprämie 
30 Tage Jahresurlaub bei              5-Tage -Arbeitswoche 
Vermögenswirksame Leistungen
Zusätzlich finanzierte Altersvorsorge
krisensicherer Arbeitsplatz
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Arbeitsplatz im Stadtgebiet
    Zurück zur Stellenübersicht Online-Bewerbung