Image

Die Stadt Kempten (Allgäu) sucht für das Bauverwaltungs- und Bauordnungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung (m/w/d) für die Zentrale Vergabestelle

Image Vergütung:
EG 9c TVöD
bzw. A10 BayBesG 

             
Image Wochenarbeitszeit:
40 bzw. 39 Stunden

 
Image Starttermin:
Stelle ab sofort
zu besetzen


Zum Sachgebiet „Bauverwaltung“ des Bauverwaltungs- und Bauordnungsamts gehören u.a. allgemeine Verwaltungsangelegenheiten der Aufgabenhauptgruppe Bauwesen, der verwaltungsmäßige Vollzug von Vergabeordnungen, die Städtebauförderung, das Straßen- und Wegerecht, die Veranlagung von Erschließungsbeiträgen sowie der Gutachterausschuss. Wir suchen Sie als Sachbearbeitung (m/w/d) für die Zentrale Vergabestelle, die Sie zusammen mit einer weiteren Sachbearbeitungsstelle und der Sachgebiets- und Amtsleitung betreuen und weiterentwickeln.

AUFGABEN

  • Gemeinsame Weiterentwicklung der Zentralen Vergabestelle mit Definition von Schnittstellen zu den Fachämtern
  • Selbständige Betreuung und Durchführung von Vergabeverfahren für Bauleistungen, Ingenieurdienstleistungen sowie sonstige Liefer- und Dienstleistungen nach GWB, VOB/A, UVgO und VgV oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte
  • Vergaberechtliche Beratung und Unterstützung der Fachämter
  • Erstellung rechtskonformer Vergabeunterlagen in Zusammenarbeit mit den Fachämtern
  • Durchführung, Pflege und Weiterentwicklung der e-Vergabe mit Betreuung der e-Vergabeplattform
  • Durchführung der Submissionen sowie Prüfung und Wertung von Angeboten
  • Bearbeitung von Bieterrügen und Nachprüfverfahren
  • Erstellen der gesamten Dokumentation des Vergabeverfahrens

VORAUSSETZUNGEN

  • Beamtin/Beamter der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Fachrichtung nichttechnischer Verwaltungsdienst (früher gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder vergleichbares Studium im öffentlichen Dienst (z.B. Public Management ); alternativ Verwaltungsfachwirt (AL II bzw. BL II)
  • Berufserfahrungen und Kenntnisse im Vergabewesen und –recht (GWB, VgV, VOB/A-EU, UVgO u.a.) sind erwünscht
  • Idealerweise Erfahrung mit Vergabeplattformen und digitalen Vergabeworkflows
  • Gründliche systematische und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Gute IT- Kenntnisse und versierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Sicherer Umgang mit Rechtsvorschriften, Urteilen und Kommentaren, sowie die Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung
  • Kommunikationsfähigkeit, Organisationgeschick sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • soziale Kompetenz, insbesondere Team- und Konfliktfähigkeit

Sollten Sie einen Teil der als erforderlich deklarierten Qualifikationen nicht besitzen, sich jedoch aufgrund Ihres beruflichen Werdegangs als geeignet ansehen, bewerben Sie sich gerne dennoch. Ggf. müssten Sie sich zu entsprechenden Nachqualifizierungen verpflichten, und die tarifliche Eingruppierung kann sich ändern.

Als Arbeitgeber im Dienste der Gemeinschaft schätzen wir die Vielfalt unterschiedlicher persönlicher Eigenschaften. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig von Ihrer Herkunft, geschlechtlicher Identität, gesundheitlichen Einschränkungen, Religionszugehörigkeit oder der Wahl des partnerschaftlichen Lebensmodells.

Wenn Sie die Stadtverwaltung mit Ihrer Arbeitskraft unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 17.07.2022.


UNSER ANGEBOT 

Faire monatliche Vergütung nach TVöD
Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft 
Jahressonderzahlung & Leistungsprämie 
30 Tage Jahresurlaub bei              5-Tage -Arbeitswoche 
Vermögenswirksame Leistungen
Zusätzlich finanzierte Altersvorsorge
krisensicherer Arbeitsplatz
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Arbeitsplatz im Stadtgebiet
    Zurück zur Stellenübersicht Online-Bewerbung