Image

Die Stadt Kempten (Allgäu) sucht für das Amt für Gebäudewirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person für die

Projektleitung (m/w/d) Technische Projekte

Image Vergütung:
40.000€ bis 68.000€
brutto Jahreseinkommen- in Abhängigkeit von Ausbildung und Berufserfahrung

Image Wochenarbeitszeit:
 39 Stunden

 
Image Starttermin:
Stelle ab sofort
zu besetzen


Das Amt für Gebäudewirtschaft ist Eigentümervertreter und Bewirtschafter des ihm an-vertrauten Immobilienvermögens der Stadt Kempten (Allgäu). Dazu zählen insgesamt 240 Schul-, Kultur-, Verwaltungs-, Sport-, Sozial- und Betriebsbauten.

Auf die Stadt Kempten kommt in den folgenden Jahren eine Vielzahl von kleineren und größeren Bauaufgaben zu, insbesondere im Bereich Schulen. Dabei gilt den Aspekten des energieeffizienten und nachhaltigen Bauens ein besonderes Augenmerk.

AUFGABEN

  • Beratung der projektleitenden Kolleginnen und Kollegen aus dem Bauprojektmanagement in fachlichen Belangen der Anlagentechnik
  • Eigenständige Planung und Projektierung in den Gewerken Heizung, Lüftung, Sanitär bei gebäudetechnischen Kleinprojekten und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Projektsteuerung und –leitung größerer Maßnahmen der technischen Gebäudeausrüstung gemäß AHO-Heft Nr. 9 unter Einsatz externer Planer
  • Planung versorgungstechnischer Anlagen entsprechend Leitungsbild TGA-Planung nach HOAI, insbesondere Koordination und Kontrolle der Ausführungsfirmen
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion als Vertragshalter für alle im Projekt tätigen Planungsbüros und ausführenden Firmen
  • Projektüberwachung/-steuerung in allen Planungs- und Durchführungsphasen durch Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle; Führen der Kostenkontrollübersichten und Termin-Soll-Ist-Vergleiche, Erstellung von Statusberichten
  • Mitwirkung bei der Vergabe der erforderlichen Architekten-, Ingenieur- und Bauleistungen nach VgV, UVgO und VOB A (+ EU), Durchführung in Zusammenarbeit mit der Vergabestelle des Baureferats der Stadt Kempten
  • Betreuung und Kontrolle der freiberuflich tätigen Ingenieurbüros
  • Bei Bedarf zu Kontrollzwecken: Erstellen von eigenen Mengen- und Kostenberechnungen gemäß DIN 276 und 277
  • Abwicklung der Verträge mit den bauausführenden Unternehmen gemäß VOB B und VHB Bayern (einschließlich Nachtrags- und Konfliktmanagement)
  • Koordinierung mit städtischen und staatlichen Dienststellen, Behörden und Institutionen
  • Mitwirkung bei der Mittelbewirtschaftung und im Zuwendungsverfahren, Erstellung der Verwendungsnachweise
  • Teilnahme an Sitzungen der Stadtratsgremien zur dortigen Vertretung von Projekten auf Anforderung

VORAUSSETZUNGEN

  • abgeschlossenes Studium in einem Fachgebiet der technischen Gebäudeausrüstung (Versorgungs-/Energietechnik) oder, bei nachgewiesener langjähriger einschlägiger Berufserfahrung, Techniker für Versorgungstechnik
  • mehrjährige Berufspraxis in allen Leistungsphasen der HOAI in Planung und Bauüberwachung
  • möglichst erste Erfahrung in der Bauherrenvertretung und der Projektsteuerung nach AHO-Heft Nr. 9
  • selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise und sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität
  • gutes technisches Fachwissen und Kenntnisse des Planer- und Bauvertragsrechts

Wenn Sie die Stadtverwaltung mit Ihrer Arbeitskraft unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 13.02.2022.


UNSER ANGEBOT 

Faire monatliche Vergütung nach TVöD
Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft 
Jahressonderzahlung & Leistungsprämie 
30 Tage Jahresurlaub bei              5-Tage -Arbeitswoche 
Vermögenswirksame Leistungen
Zusätzlich finanzierte Altersvorsorge
krisensicherer Arbeitsplatz
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Arbeitsplatz im Stadtgebiet
    Zurück zur Stellenübersicht Online-Bewerbung