Image

Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung (m/w/d) IT Sicherheit- „Informations- und Kommunikationstechnik“

Image Vergütung:
EG 11 TVÖD

 
Image Wochenarbeitszeit:
39 Wochenstunden
   
Image Starttermin:
ab sofort

AUFGABEN

  • Umsetzung der IT-relevanten Bestandteile des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) sowie sonstiger Vorgaben des Informationssicherheitsbeauftragten (ISB)
  • Maßgebliche operative Abarbeitung des Themenfeldes „IT-Sicherheit“ im Amt 37
  • Mitwirkung bei der Planung und Betreuung des Netzwerk-, Server–und Client Umfelds und der Kommunikationstechnik
  • Entwicklung und Umsetzung von Mechanismen zur Erkennung von Sicherheitsereignissen und Abwehr von Angriffen
  • Durchführung von Schwachstellenscans und technischen Sicherheitsprüfungen der IT-Landschaft
  • Bewertung eingehender Sicherheitsmeldungen von Behörden und Herstellern
  • Analyse und Bearbeitung von IT-Sicherheitsvorfällen
  • Mitwirkung bei der Roll-Out-Planung von Hard- und Softwareupdate, Lizenz-Management
  • Erstellung und Pflege der Dokumentationsprozesse und von Betriebshandbüchern
  • Überwachung der Sicherheitssysteme für Client und Server Hard- und Software (Antiviren-Software, Firewall, IT-Monitoring, Schnittstelle zum Hersteller)
  • Betreuung spezieller IT-Themenbereiche im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes

VORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossene Ausbildung bzw. Studium im Bereich Informationstechnik
  • gute Kenntnisse im Bereich Client und Server-Betriebssysteme, Datenbank, Netzwerkinfrastruktur und Virtualisierung
    Kenntnisse von BSI Grundschutz und ISO 27001
  • Belastbarkeit, hohes Qualitäts- und Risikobewusstsein
  • ausgeprägte Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Organisationstalent, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Flexibilität und Teamfähigkeit

Als Arbeitgeber im Dienste der Gemeinschaft schätzen wir die Vielfalt unterschiedlicher persönlicher Eigenschaften. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig von Ihrer Herkunft, geschlechtlicher Identität, gesundheitlichen Einschränkungen, Religionszugehörigkeit oder der Wahl des partnerschaftlichen Lebensmodells

Wenn Sie die Stadtverwaltung mit Ihrer Arbeitskraft unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 31.05.2022.


UNSER ANGEBOT 

Faire monatliche Vergütung
nach TVöD bzw. BayBesG. 
Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft 
Jahressonderzahlung & Leistungsprämie 
30 Tage Jahresurlaub bei              5-Tage -Arbeitswoche 
Vermögenswirksame Leistungen
Zusätzlich finanzierte Altersvorsorge
krisensicherer Arbeitsplatz
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Arbeitsplatz im Stadtgebiet
    Online-Bewerbung