Image

Die Stadt Kempten (Allgäu) sucht für das neu geschaffene Sachgebiet "Digitale Bildung" im Amt für Kindertagesstätten, Schulen und Sport zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung- Digitale Bildung (m/w/d) in Vollzeit

Image Vergütung:
EG 9b TVöD bzw. A10 BayBesG. //
39.100€ bis 56.100€ brutto Jahreseinkommen

Image Wochenarbeitszeit:
39 bzw. 40 Stunden

 
Image Starttermin:
Stelle ab sofort
zu besetzen


AUFGABEN

  • Beschaffung von IT-Ausstattungen für Schulen (insbesondere Mitwirkung bei Ausschreibungen im Rahmen des „DigitalPaktes Schule“ oder ähnlicher Förderprogramme)
  • Austausch der Förderantragsmappe zwischen Schulaufwandsträger und der Regierung und damit Stellung des Förderantrags sowie Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Erstellung, Durchführung und Auswertung von öffentlichen Ausschreibungen nach VgV (Vergabeverordnung) bzw. UVgO (Unterschwellenvergabeordnung)
  • Unterstützung der Sachgebietsleitung bei anfallenden Tätigkeiten im Verwaltungsbereich
  • Bericht der Maßnahmen an entsprechende Stellen zur Öffentlichkeitsarbeit (z.B. durch Pressetexte)
  • Rechtssichere Recherchen zu Fragen bzgl. der einzelnen Förderprojekte  
  • Erstellung von Sitzungsvorlagen in Session

VORAUSSETZUNGEN

  • Beamtin/Beamter der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Fachrichtung nichttechnischer Verwaltungsdienst (früher gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst); alternativ Verwaltungsfachwirt (AL II bzw. BL II)  
  • Alternativ nehmen wir auch gerne Bewerbungen mit der Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt und Bereitschaft den Beschäftigtenlehrgang II (BL II) zu absolvieren entgegen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Verwaltung
  • Kenntnisse im Bereich VgV bzw. UVgO oder Bereitschaft sich in diese Themen einzuarbeiten.
  • IT-Affinität
  • freundliches, kommunikatives und serviceorientiertes Auftreten
  • hohe Belastbarkeit und Einsatzfreude
  • eigenverantwortlicher und flexibler Arbeitsstil

Als Arbeitgeber im Dienste der Gemeinschaft schätzen wir die Vielfalt unterschiedlicher persönlicher Eigenschaften. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig von Ihrer Herkunft, geschlechtlicher Identität, gesundheitlichen Einschränkungen, Religionszugehörigkeit oder der Wahl des partnerschaftlichen Lebensmodells

Wenn Sie die Stadtverwaltung mit Ihrer Arbeitskraft unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 15.03.2021


UNSER ANGEBOT 

Faire monatliche Vergütung nach TVöD
Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft 
Jahressonderzahlung & Leistungsprämie 
30 Tage Jahresurlaub bei              5-Tage -Arbeitswoche 
Vermögenswirksame Leistungen
Zusätzlich finanzierte Altersvorsorge
krisensicherer Arbeitsplatz
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Arbeitsplatz im Stadtgebiet
    Zurück zur Stellenübersicht Online-Bewerbung